Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Das erste mal im Hamam (Teil 2)Auf Wunsch dann mal eine Fortsetzung der Geschichte—-“Eisbecher und Espresso macht 11, 20” sagte die Bedienung und hielt mir eine Rechnung hin. “Brauche ich nicht, danke”, drückte ihr 14 Euro in die Hand, “Stimmt so” Die Kellnerin lächelte freundlich, bedankte sich und ging.Es war voll auf der Terrasse der Eisdiele. Keine Wunder bei den Temperaturen. Obwohl ich in einer recht “jungen” Siedlung wohne, waren hier nur Rentner unterwegs, Mütter mit ihren Kindern und ab und an verirrten sich mal ein paar Jugendliche , denen ich dabei zusah, wie sie gierig ihre Zungen über die Eiskugeln gleiten ließen. In meinem Kopfkino stellte ich mir dann immer ihre kleinen festen Säcke vor und wie ich sie mit meiner Zunge bearbeitete, glotze dann ein wenig auf ihre Beulen in den Joggern und hatte genug Kopfkino für diesen heißen Nachmittag.War schon kurz davor zu gehen als mir etwas auffiel. Ganz am Ende der Terrasse saß eine junge türkische Mutti mit Kopftuch, um sie herum flitzten ihre beiden Kinder, die unruhig durch die Stuhlreihen hüpften und man konnte sehen, das die anderen Gäste von denen mindestens genauso genervt waren, wie ich.Daneben saß wohl der Macker. Konnte ihn nicht wirklich sehen. Er lass die ganze Zeit in seiner Hürriyet und seine Augen waren verdeckt von einer spiegelnden proletenhaften Brille. Er trug ein grauen Jogginganzug und ein paar rote Airmax, die mir schon mal aufgefallen waren, denn sie waren rot und ein Model , was ich bisher nicht kannte. Unter einem lauten Anpfiff an seine Kinder legte er die Zeitung auf den Tisch, die Bälger setzen sich zurück an ihren Tisch und löffelten weiter ihr Eis.Ich merkte das der Typ mich fortan musterte. Irgendwie geil aber auch unheimlich mit dieser Spiegelbrille. Son typischer, wie man bei uns sagen würde – “Ghettokanacke”Irgendwie kam er mir bekannt vor, aber mit der Brille sehen eh alle gleich aus. Dann passierte etwas, worauf ich immer anspringe. Er knete unter dem Tisch seinen kocaeli escort Schwanz kurz durch die Hose. Das machen die Südländer ja mal ganz gerne. Auf mich wirkt das wie ein Magnet. Meine hetero – Freunde schütteln da immer den Kopf, wenn ich sage das ich das geil finde und meine Ma würde sagen: Stelle merken – waschen! Mittlerweile weiß ich aber , das die ja fast alle rasiert sind und sich kratzen, weil das Nachwachsen der Haare juckt. In meiner Wunschvorstellung machen die das natürlich, weil sie alle rallig sind !Seine Blickrichtung verriet, das er merkte, das ich ihn beobachtete, und er knetete genüsslich weiter seinen Schritt. Ich starrte die Beule an wie den heiligen Gral. Er grinste, ich biss mir verlegen auf die Unterlippe.Seine Frau unterbrach die Situation, im dem sie ihn etwas auf ihrem Handy zeigte. Blöde Spaßbremse, dachte ich nur^^Er zog seine Brille aus und legte sie auf dem Tisch, um besser lesen zu können was auf dem Display stand und gab ihr das Handy zurück. Sofort trafen sich unsere Blicke wieder. Jetzt konnte ich auch sein Gesicht sehen und ein wohliger Schauer glitt über meinen Rücken.Das ist Mussat! Der Masseur aus dem Hamam, in dem ich vor ein paar Monaten war. Der der sich schön auf Ego von mir hat einen runter holen lassen. Sofort war ich wieder spitz wie Nachbars Lumpi.Er sagte etwas zu seiner Frau, stand auf und ging in die Eisdiele. Auf dem Weg deute er mit einem kurzen Kopfzucken an, ihm zu folgen. Als hätte der Rattenfänger von Hameln seine Flöte ausgepackt, folgte ich ihm instant. Fast zeitgleich kamen wir am Eingang an, durchschritten das Ladenlokal und betraten die links um die Ecke gelegenen Toiletten. Als sich die Türe hinter uns schloss verschwand er in der rechten Kabine. Mein Kopf wanderte in die linke, in der Hoffnung das es ein Glory Hole gab, – Fehlanzeige. Ich sollte weniger Pornos gucken!Ich stand vor seiner Kabine und ein befehlendes “Hi – komm!” drang aus seinem Mund. Er zog mich hinein und escort kocaeli verschloss die Tür. Nervös fummelte er am Zugband seiner Jogginghose und lies diese in die Kniekehlen gleiten. Ebenso schnell stand ich mit herunter gelassener Hose vor ihm. Beide packten wir energisch zu und wichsten uns unsere harten Schwänze. Das erste mal , das Mussat auch mal aktiv wurde und er schien es geil zu finden, einen anderen Schwanz in der Hand zu haben. Mich müsst ihr nicht fragen. Dieser dicke beschnittene Riemen, mit Adern durchzogen, die pralle Eichel, diese dicken fetten Eier. Jeder von euch wäre bei diesem Kerl steil gegangen. Ich musste mich zusammenreißen nicht abzurotzen so geil war ich. Er stöhnte auch leise vor sich hin und genoss die Handmassage. Meine andere Hand wanderte über seine behaarte Brüste, bearbeitete die Nippel und wanderte über den Rücken zu seinem Hintern, der ordentlich behaart war. Dann passierte etwas womit ich nicht rechnete. Er haute mit der linken Hand meinen Arm weg. “Nix meine Arsch,ich nix schwul””ne iss klar” dachte ich mir und wichste weiter sein fettes Teil.”Ok, dafür das ich es dir im Hamam so geil besorgt habe, kannst du dich ja nun revangieren”, packte hinter seinen Nacken um seinen Mund zu meinem Schwanz zu führen. Er stemmte sich mit aller Kraft dagegen und plötzlich hatte ich seine flache Hand in Form einer Ohrfeige im Gesicht. Er hatte ordentlich zugeschlagen und ich kam auf dem Klodeckel zum sitzen.”Hey spinnst du?” reagierte ich verdutzt”Ich nix schwul, du bist schwule Sau” – “Lasse oder ich geh!”Obwohl ich doch sehr erschrocken war, holte mich dieser geile Slang in die Realität zurück. Da saß ich nun, 30cm vor meinem Gesicht diesen fetten Schwanz. Ich musste ihn im Maul haben. Mit Sicherheit bliess seine Frau nie. Da wurde beim ficken noch das Licht ausgemacht. Ich machte den obligatorischen Blasmund, schob meine Zunge ein Stück heraus und er wusste sofort was ich wollte, schob mir ohne Vorwarnung das fette kocaeli escort bayan Teil fast bis zum Anschlag in den Mund. Ich lies ihn wieder rausgleiten und holte Luft. Was fürn Teil, da merkte ich, das ich doch Deepthroat üben wollte. Aber wie, meine Exkerle hatten alle so kleine Pimmel – und schwupps , hatte ich das Ding wieder im Mund. Ich nahm diesen salzigen verschwitzten Geruch war und war so angefixed. Ich blies diesen Schwanz als wenn es der letzte wäre. Er ging dabei wieder leicht in die Hocke und stellte seine Beine etwas auseinander. Das kannte ich schon aus dem Hamam, da hatte er es genauso gemacht. als er spritzen wollte. Mit einer Hand umklammerte ich nun seinen dicken Sack und zog ein wenig dran, die andere legte ich um den Schwanz, damit dieser nicht so tief in meinem Hals landete.”Hände weg, ich will sehe!” Ich tat wie mir befohlen und er hämmerte mit gleichmässigen Stößen den Schwanz in meinen Hals, keuchte dabei in seinem FickrhythmusDie Türe quietschte und jemand betrat das WC.”Papa, wo bist du? Mama will nach Hause!””Geh raus, ich komm jezz”Die Tür fiel ins Schloss und der kleine Junge verschwand wieder.Und wie er kam ! Seine Fickbewegungen wurden schneller. Ich versuchte den Schwanz aus dem Mund zu ziehen, damit er mir ins Gesicht spritze, doch er dachte gar nicht daran, sondern legte seine Hände an meinen Hinterkopf um noch genauer zustoßen zu können. Er ging noch ein wenig in die Hocke, stöhnte laut auf und dann schoß auch schon sein dicker Saft in meinen Rachen. Gierig nahm ich alles von seinem geilen Saft auf. Als er endlich seinen Schwanz rauszog, leckte ich diesen noch sauber und zog wie von Sinnen seine Jogginghose wieder hoch. Mit hektischen Bewegungen knotete er sie zu, öffnete die Kabine, warf mir ein schnelles “Danke” zu und ging. Nochmal fiel die Tür ins Schloss.Danke? Bin ich ne Nutte oder was?Ich nutze noch meine Restgeilheit und wichste mich ab um mit schellen Schüben die Klobrille vollzurotzen, zog mich ebenfalls an und verließ die EisdieleDer Tisch an dem er gesessen hat war natürlich leer und von ihm weit und breit keine Spur. Mussat war weg – und mit ihm leider auch mein Laptop, den ich auf dem Tisch habe liegen lassen. Ich Idiot – das war ne teure Nummer!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*