Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

FreizeitbadHey Leute das ist meine erst Story vll. lasst ihr mal nen Kommentar da.Diese Story erzählt von zwei unreifen Jungs.Mein bester Freund Jörn und mir Ben.Wir waren öfters in einem Freizeitbad zum Vergnügen und natürlich um Mädchen kennen zu lernen.An diesem Tag baten wir Jörn’s Mutter uns zum Schwimmen zu fahren,es war sehr regnerisch an diesem Tag.Wir waren direkte Nachbarn,ich packte meine Sachen zusammen und ging zu Jörn rüber.Nach ca. 30 Minuten fuhr uns seine Mom in das Freizeitbad wo wir schon unzählige male waren aber dieses Mal sollte alles anders werden.Es war ein Sonntag,an dem Bad angekommen mussten wir feststellen das es ganz schön voll ist.Wir waren verwundert über das Verhalten seiner Mom,sie ließ uns nicht aussteigen sondern suchte einen Parkplatz.Sie parkte ein,stieg mit uns aus dem Auto und sagte “so Jungs,Ich gehe heute mit schwimmen” Jörn und Ich schauten uns sprachlos an und sagten nichts.Seine Mom war recht cool und wir wollten sie nicht enttäuschen.Sie schaute uns an,fing an zu grinsen und sagte: Spaß Jungs! Sie ging mit rein,bezahlte netter weise unseren Eintritt und gab Jörn noch etwas Geld zum essen.Von dieser gefühlten Niederlage die wir doch gewonnen hatten Euphorisiert gingen wir mit guter Laune in das Bad.Wir zogen uns um und ab hinein in die Badewelt.Wir rutschten,wir ärgerten Mädels,wir waren hier,wir waren dort,wir duschten und rutschten wieder und so weiter.Bis schon 3 Stunden vergangen waren.Wir bekamen Hunger und gingen etwas essen.Da einem die Eltern immer gesagt haben das man mit vollen Magen nicht in das Wasser geht,entschlossen wir uns den Ruhe Bereich auf zu suchen.Wir gingen am Becken entlang,richtung Eingang des Ruhe Bereichs.In diesem Eingansbereich befand sich auch der Eingang zu den Sonnenbänken.Wir waren auf Höhe des Eingans der Sonnenbänke als wir ein Stöhnen hörten,wir schauten uns an und fragten uns was das war!Wir beschlossen nach zu sehen,es konnte ja etwas passiert sein.Wir gingen in den Sonnenbank Bereich wo 8 Einzelkabinen waren,4 sakarya escort links und 4 rechts.Wir blieben ruhig stehen,ab un zu kam wieder dieses Stöhnen,wir gingen weiter dem Geräusch nach.Es kam aus der letzten Kabine auf der linken Seite.Das Stöhnen wurde rhythmisch,wir waren angespannt und total aufgeregt.Wir gingen in die Kabine nebenan und verriegelten die Tür,wir wussten mittlerweile was es für ein Stöhnen ist.Wir Flüsterten,gaben uns Handzeichen,wussten nicht was wir machen sollten,hören,einen Blick riskieren oder einfach durch den kleinen Spalt oberhalb Kabinenwand zu gucken.Aber zwei junge Burschen bei solch einem Stöhnen,wir mussten es wissen was da los ist!Wir entschieden uns über die Trennwann einen Blick zu riskieren.Jörn klappe die Sonnenbank zu,ich stellte mir den Stuhl an die Trennwand,wir gaben uns Fingerzeichen das das wir bei 3 hoch gehen und gucken was da los ist.1,2 und 3 oben angekommen traute ich meinen Augen nicht,die Sonnenbank in diese Kabine war halb zu,darin lag zur hälfte eine junge Frau.Man konnte nur die untere Hälfte ihres Körpers sehen,ab Bauchnabel abwärts,die andere Hälfte wurde durch die Sonnenbank verdeckt.Ihre Beine waren gespreizt und angewinkelt.Ein Bein stand auf einem Tisch das andere auf einem Stuhl.Zwischen ihr kniete ein Typ auf seinen Badelatschen und fickte sie.Schlagartig schoss mir das Blut in meinen Schwanz.Ich war wie gefesselt,starrer Blick auf die geile Fotze mit dem erregten,glänzenden Kitzler.Das gleiche galt für Jörn,wir waren minutenlang regungslos.Ich schob mir meine Hand in die Badehose und spielte mit meinem steifen Schwanz,ich habe meine gesamte Umgebung ausgeblendet.Plötzlich hörte der Typ auf die geile,stöhnende Frau zu ficken und flüsterte ihr zu “sollen wir es versuchen”!? sie hauchte ein “ok” raus.Er zog seinen Schwanz aus ihrer Fotze,lehnte sich zurück,sie kam aus der Sonnenbank raus,wendete sich—dabei konnte man ihre wunderschönen,straffen,Pyramidenförmigen Titten sehen—die mich nochmehr erregten.Sie kroch wieder escort sakarya in die Sonnenbank hinein aber diesmal mit dem Bauch nach unten,legte sich hin und streckte dem Typen ihren zarten Arsch entgegen.Er kam wieder aus seiner Wartestellung hervor,nahm seinen Schwanz in die Hand und drückte seine wirklich massive Eichel gegen ihr kleines Arschloch,er stieß und stieß und stieß aber er kam nicht rein.Von ihr kam ein leises Aua,daraufhin lehnte er sich wieder zurück,sie drehte sich wieder auf den Rücken.Ich piekste Jörn mit meinem Finger in die Seite aber er reagierte nicht,er hielt sich fast schon krampfhaft mit beiden Händen an der Trennwand fest.Ich lies kurz einen Blick schweifen und sah das auch Jörn einen steifen hatte,seine Badehose hatte eine eindeutige Beule,wollte ihn grade fragen ob es ihm gefällt. ….das sagte die Frau,fick meine nasse Pussy!!Ich will dein hartes Rohr.Sofort ging mein Blick und meine Gedanken wieder zurück zum Geschehen.Sie hatte ihr Schenkel wieder gespreizt,ihre Beine abgestellt,der Typ brachte sich in Position,nahm sein Gerät in die Hand,setzte seine dicke Eichel an ihrem nassen Fotzenloch an und drückte ein wenig,nahm seine Hand weg und rammte seinen Schwanz mit einem Stoß komplett in sie rein,es kam ein recht lautes Stöhnen von ihr,sodass ich dachte es hat jemand gehört.Ich schaute mich um ob jemand kam,als mein Blick bei Jörn entlang ging sah ich das er sich vor lauter geilheit die Hose halb runter gezogen hatte und sich seine Teenyschwanz wichste.Mein Blick wanderte wieder rüber,der Typ fickte sie derweil etwas härter,sie musste sich das Stöhnen regelrecht verkneifen….ich hätte auch am liebsten meinen Teenyschwanz gewichst,traute mich aber irgendwie nicht….Ich schob meine Vorhaut lieber weiter in meiner gespannten Hose über meine harte Eichel vor und zurück.Die Frau stöhnte immer tiefer,keuchte, worauf das stoßen des Typen härter wurde,sie begann sich eie wild den Kitzler zu reiben,kurze Zeit später kam sie mit tiefem,btummenden Stöhnen zum sakarya escort bayan Orgasmus.Sie zog ihr Becken zurück,drehte sich aus der Sonnenbank und sagte dem Typen er solle sich in den Stuhl setzen,was er tat.Sie kniete sich vor ihm in seine Badelatschen und begann den glänzenden steifen Schwanz zu blasen.Bei jeder bewegung ihres Körper konnte man die geilen Titten sehen,die so straff waren das sie sich kaum bewegt haben.Nach ca. 2 Minuten spürte ich das etwas mein Bein berührte,ich war fassungslos,Jörn die alte Sau hat bis zum Abspritzen gewichst und ein Spritzer ist an meinem Bein gelandet.Ich sagte nichts aber ich merkte,es ekelt mich an.Meine Erektion ließ ein wenig nach,plötzlich begann der Typ zu stöhnen,ich schaute wieder rüber,sie hat aufgehört zu blasen und wichst jetzt seinen Schwanz.Kurz darauf steht der Typ auf,stemmt die Hände in seine Hüften,die Frau wichste mit einer unglaublichen Geschwindigkeit den Schwanz des Typen und kurz darauf passierte es,er spritze aus seinem steifen Rohr der Frau ins Gesicht und auf die Titten…Ich konnte es nicht glauben,ich hatte sowas noch nie live erlebt…Wahnsinn!!! Dann ging es ganz schnell,sie putze sich schnell ab,beide zogen sich an und verschwanden ohne das sie uns auch nur ansatzweise bemerkt haben.Ich sage zu Jörn er solle seine Wichse vernünftig weg putzen und das wir uns in der Unkleide treffen,ich war sauer das ich seine wichse ans Bein bekommen habe.Ich ging kurz duschen und zog mich um dann kam Jörn versuchte sich zu entschuldigen,ich sagte nur ein anderes mal.Er zog sich um und wir fuhren mit dem Bus nach Hause,den ganzen weg redeten wir kaum ein Wort.Ich ging Zuhause alleine und in Ruhe in die Dusche und ließ mir den Tag durch den Kopf gehen und zack,ohne das ich auch nur ansatzweise an meinen eigenen Schwanz gedacht habe oder ihn berührt habe,hatte ich sich mein Teenyschwanz stark gemacht,sich aufgerichtet und war steinhart.Ich begann mir den Teenyschwanz fest zu wichsen es hatte sich einiges angestaut,was nach kurzer Zeit an der Duschabtrennung klebte.Nach dem duschen war ich happy und erledigt,ging ins Bett wo ich auch dann eingeschlafen bin.So das war meine erste Geschichte.vll. schreibt ihr mir etwas in die Kommentare? oder tippt mal ob sie wahr oder falsch ist.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*