Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Herbstabend zu HauseEs ist Herbst, die Abende werden früh dunkel und man sitzt gern am Kamin oder liest, schaut Fern oder macht sonst was gemütliches. Ich bin Anna, gerade 18 geworden, und lebe mit meinen Eltern und meinen beiden Brüdern in der Nähe von Nürnberg.Es war Freitag Abend, unsere Eltern waren das Wochenende zu Oma und Opa gefahren und ich war mit meinen beiden Brüdern das Wochenende allein zu Hause.Ich saß in der Stube, hatte mir einen lockeren, warmen Hausanzug angezogen und den Kamin angezündet. Ich hatte ein Buch und entspannte mich. Da kam Werner, er ist zwei Jahre älter wie ich und fragte: na Anna, was machst du so allein hier vor dem Kamin, nicht Lust was zu spielen, dann hole ich noch Frank dazu. Ich schaute auf und sah Werner mit Schlafanzughose und Oberteil vor mir. Ich sagte: OK, warum nicht. Werner holte Frank und wir machten einfache Gesellschaftspiele, Mensch ärgere dich nicht, Fang den Hut und solche Sachen. Wir tranken einige Gläser Wein dazu und die Stimmung wurde immer lockerer. Frank war schon 22 und ich also das Küken in der Familie.Dann fragte Frank: wie wäre es mit Pfandspielchen, haben wir doch früher auch gemacht. Ich schaute Frank an und sagte: na da haben wir aber alle nicht viel abzugeben. Ist doch egal, sagte Frank und holte Würfel aus dem Schrank. Wer die niedriegste Zahl hat gibt was ab, will man keinen Pfand abgeben dann darf der mit der höchten Zahl bestimmen was der Pfandabgeber tun muss.OK, wir fingen an und sofort war ich die mit der niedriegsten afyon escort Zahl. Meine Brüder sahen mich an und ich gab einen Hausschuh ab. So ging das dann immer hin und her und ich war mal wieder an der Reihe. Ich zog das Oberteil vom Hausanzug aus und saß so mit Hose und BH vor den Brüdern. Beide schauten mich länger an als es gut war und ich sagte: noch nie eine Frau in BH gesehen? Doch, doch sagte Frank, aber ich wusste nicht das du so geile Brüste hast.Ich war geschmeichelt und durch den Rotwein ziemlich locker und sagte: Du siehst ja gar nichts, und wir würfelten weiter, wieder verlor ich und ich gab meine Hose ab und saß nun mit Slip und BH vor meinen Brüdern. Bei Werner sah ich schon den Ständer in der Hose und bei Frank bemerkte ich auch schon eine gewisse Unruhe.Wir würfelten weiter und ich verlor nochmal. Meine Brüder sahen mich an und ich wusste nicht so Recht was ich machen sollte doch dann entschloss ich mich den BH abzulegen und meinen Brüdern einen Blick auf meine noch kleinen Titten zu gewähren. Werners Stab schien komplett ausgefahren und auch Frank wurde immer unruhiger. Dann verlor Werner und ich hatte die höchste Zahl. Werner hatte nur noch seine Hose an und sträubte sich diese auszuziehen. Ich sagte: OK, dann darf ich mal deinen Schwanz anfassen.Die Jungens guckten sich groß an und ich griff Werner in die Hose und begann gleich seinen Ständer zu wichsen. Werner stöhnte und lehnte sich zurück. Frank zog sich seine Hose aus und begann sich selbst einen runter afyon escort bayan zu holen. Er kam auf mich zu und begann meine kleinen Titten zu lecken. Ich wurde feucht zwischen den Beinen und dann beugte ich mich zu Franks Schwanz und begann ihm einen zu blasen. Ich ließ vom Schwanz bei Werner ab und zog mir meinen Slip aus, ich war so nass und so geil, was sicher auch am Wein lag. ich setzte mich bei Werner auf den Schoss und ließ einfach seinen Schwanz in mein Loch gleiten. Werner sah mich groß an und ich begann meinen Bruder zu reiten. Frank fielen fast die Augen aus dem Kopf und ich holte ihn zu mir rüber sodass ich gleichzeitig seinen Ständer blasen konnte.Frank kam sehr schnell und entlud sich in meinem Mund. Werner hatte ein größeres Standvermögen und brachte mich zum Höhepunkt und spritzte mir die Brudersahne in den Bauch. Ich küsste ihn und flüsterte ihm ins Ohr, das kannst du öfter haben wenn du willst.Frank hatte inzwischen wieder einen stehen und er zeigte mir das ich mich auf den Teppich knien sollte. Er steckte mir von hinten seinen Stab ins Loch und fickte mich wild. Sein Bauch klatschte immer wieder an meinen Arsch und ich war wild und geil. Werner hatte sich unter meine wippenden Titten gelegt und saugte wie ein kleines Kind an meinen Brüsten.Ich war einfach nur geil, ich wurde gerade von meinen beiden Brüdern gefickt und fand nichts dabei, ich fand es einfach geil zwei Schwänze haben zu können.Auch Frank entlud sich in mir und dann lagen wir drein noch eine escort afyon ganze Zeit auf dem Teppich. Frank sah mich an und sagte: mensch Anna, das hätte nicht passieren dürfen, bitte erzähl Moni, meiner Freundin nichts davon.Ich sagte: ist schon OK, aber hat uns doch Spass gemacht, mir jedenfalls. Frank verzog sich und Werner blieb bei mir. Er sah mich an und sagte: hast du das eben ernst gemeint? Ich sagte: ja, hab ich, komm wir gehen in mein Zimmer.Werner kam mit und wir zwei steichelten uns wieder so das Werner sich dann auf mich legte, seinen Schwanz vor mein Loch platzierte und ihn langsam in mich reinschob. Ich sah Werner mich großen Augen an und sagte: Werner wie geil das ist, man ist das geil. Er fickte mich ganz ruhig und ich kam sicher zweimal bevor er sich in mich entlud. Werner steichelte dann noch meinen Brüste, meinen Bauch und meine Beine. Wir küssten uns sanft und lang.Werner und ich haben dann sicher fast ein Jahr sooft es ging gefickt, dann hatte Werner eine Freundin und ich kurze Zeit später einen Freund.Aber kurz davor hatten wir zwei noch einen geilen Fick in unserer Küche. Ich stand an der Anrichte und bereitete mir ein Müsli vor. Da kam Werner, stellte sich hinter mich, zog meine Hose ein Stück runter und schob mir von hinten seinen steifen Freund in die Muschi. Wir machten einen Quicki und kamen tatsächlich beide sehr schnell. Er zog seinen Schwanz raus, mir den Slip und die Hose hoch, verpackte seinen Schwanz und dann stand meine Mutter in der Küche.Na ihr zwei, so früh auf? Anna, ist dir nicht gut, du bist ja ganz rot im Gesicht, fragte sie. Ich sagte: nee, geht schon, war eben so ein leichtes Unwohlsein, ist schon wieder gut.Werner sagte: wenn du was brauchst, sag es einfach, ich helfe gern.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*